Suche nach ...

Medientyp: Video

Dok.Nr. 1348

Scuola Vivante, Buchs (SG)

Metatext Schweizer Schulpreis 2013 - Sonderpreis "Nischenschule"

Die Schule erhält dank folgenden Punkten den Sonderpreis:

Ein mehrschichtiger Leistungsbegriff und eine konsequente Individualisierung des Lernens; eine überzeugende Gestaltung und Nutzung des Lernraums; eine entwickelte Diskussionskultur; Kontrakte mit den Eltern;

Das Schweizer Bildungssystem kennt aus guten Gründen keine Einheitsschule und erlaubt Nischen. Eine solche Nischenschule erhält einen Preis und so eine Anerkennung.





Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte Schule (140) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 09. Dez 2013
Dok.Nr. 1347

Scuola Specializzata per le professioni sanitarie e sociali, Canobbio

Metatext Schulpreis 2013 - Sonderpreis "Jugend und Wirtschaft"

Die Schule erhaelt den Preis aus folgenden Gruenden:

Sehr guter, partizipativer Unterricht in verschiedenen didaktischen Formen; besondere Angebote in Sprache und Mathematik; hohe Qualität der Beziehungen in allen Schuleinheiten; überzeugende Lösungen in der Logistik und auch in der Kommunikation etwa mit den Eltern;

Die Schule erhält den Preis „Jugend und Wirtschaft“, weil es ihr auf hervorragende Weise gelingt, junge Menschen auf Berufe in den Bereichen Gesundheit und Soziales vorzubereiten, also einem wichtigen Teil des künftigen Arbeitsmarktes.

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte Schule (140) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1346

Centre de la Transition professionnelle, Genève

Metatext Schulpreis 2013

Aufgrund folgender Eigenschaften erhält die Schule den Preis der Jury:

Hohe Übertritte in die Berufswelt nach Ende der Schulzeit; erfolgreiche Einbindung der Schüler in Lerngruppen und Projekte; differenzierte Unterrichtsangebote; gelungene Übernahme von Selbstverantwortung; aussichtsreiche externe Partnerschaften;

Auch hier: Erfolgreich und überzeugend in der Handhabung der „letzten Chance“

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte schule (8) | schulpreis (8) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1345

Gymnasium Baeumlihof

Metatext Schulpreis 2013 - Zweiter Platz

Das Gymnasium wurde aufgrund folgender Punkte gekürt:

Sehr gute Leistungen, hohe Qualität der Prüfungen und Reflexion der Notengebung; intensive Entwicklung der Unterrichtsentwicklung; hoher Standard in der Qualitätssicherung;

Nicht nur den Erfolg der GBplus-Klassen: Beispielhaft für die Entwicklung nicht nur von Gymnasien

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte gymnas (1) | schule (8) | schulpreis (8) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1344

Schule Schenkon

Metatext Schulpreis 2013 - Zweiter Platz

Folgende Punkte sprechen für die Schule:

Sehr guter Primarschulunterricht, ein Unterrichtsthema für ein ganzes Quartal in allen Stufen; verbindliche Planung und Absprachen für die Lehrpersonen; hohe Akzeptanz bei Schülern und Eltern;

Vorbildlicher Übergang vom Kindergarten in die Primarschule.

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte schule (8) | schulpreis (8) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1343

Sekundarschule Neftenbach

Metatext Schulpreis 2013

Die Schule wurde aus folgenden Punkten auf den zweiten Platz gekürt:

Geschickter Umgang mit den Stufen der Sekundarschule; neue und innovative Formen des Unterrichts (Lernwege und Lernschritte); konsequente Nutzung der neuen Medien; langfristige Perspektiven der Schulentwicklung; ;

Vorbildliche Bewältigung eines turnarounds von einer „Problemschule“ zu einer verdienten Preisträgerschule.

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte schule (8) | schulpreis (8) | Sekundarstufe I (49) | Sekundarstufe II (35) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1342

Berufsschule Lenzburg

Metatext Schulpreis 2013 - Zweiter Preis

Folgende Punkte sprechen für den Erfolg der Berufsschule Lenzburg:

Eine ausgezeichnete Berufsschule: Hohe Leistungen bei hohen Leistungserwartungen; konsequent kompetenzorientierter Unterricht; vorbildliche Evaluationskultur;
Die schule ist ein Leuchtturm für das Schweizer Systems der dualen Berufsbildung: So muss sie laufen.

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte schule (8) | schulpreis (8) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1341

Ecoles communales de Martigny

Metatext Schulpreis 2013 - Hauptpreis

Folgende Punkte sprechen für den Erfolg dieser Schule:

Hervorstechend im Bereich der Integration; sehr vielfältig in der Gestaltung des Primarschulunterrichts; klare Regelung der Verantwortung; „vivre ensemble“ als Grundlage des vorbildlichen Schullebens;

Vorbildlich als kommunale Schule mit verschiedenen Schulhäusern und starker Verankerung in der Gemeinde.

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte Integration (142) | Primarstufe (17) | schule (8) | schulpreis (8) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1340

Oberstufenschule Waedenswil

Metatext Schulpreis 2013 - Hauptpreisträger

Folgende Punkte sprechen für den Erfolg dieser Schule:

Sehr einfallreich im Leistungs- und im Förderbereich; ein eigenes Projekt Swiss Science Education für den MINT-Bereich; eine erste Schulklasse mit „tablets“, Klasse Elternarbeit; und super im Bereich „lernende Institution“.

Vorbildlich als kommunale Schule mit integralen und vorbildlich abgestimmten Lösungen für verschiedene Gemeinden und Schulhäuser. Hier kann man sich den Weg zu Bildungslandschaften vorstellen.

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte mint (1) | schule (8) | schulpreis (8) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1339

Kantonale Schule für Berufsbildung, Aarau

Metatext Schulpreis 2013

Folgende Punkte verhelfen dieser Schule zum Preis der Jury:

Zentrale Leistung: Nach Ende des Arbeitsjahres werden gesicherte Anschlusslösungen gefunden; ein Schlüsselerlebnis für die Schüler sind die „outdoortage“; klarer, differenzierter und erfolgreicher Unterricht; ein zentrales Ziel ist die Übernahme von Verantwortung in der Berufswelt; trotz hoher Belastungen: Hohe Zufriedenheit bei den Lehrpersonen;

Ein ausgezeichneter Weg, wie das Brückenangebot überzeugend genutzt und weiterentwickelt werden kann.

Gehört zur Veranstaltung:
Preisverleihung Schweizer Schulpreis (05.12.2013)

Autor(en)
Rubrik Bericht Medientyp: Video
Stichworte berufsbildung (1) | schule (8) | schulpreis (8) |
Kategorie Transparenz und Wettbewerb | Veranstaltungen | 06. Dez 2013
Dok.Nr. 1234

«Do simmer emool uff Basel aabekoo» - Sprache findet immer statt, Teil 1 des Films

Metatext Kinder aus sozial benachteiligten, bildungsfernen oder fremdsprachigen Familien erbringen im Durchschnitt erheblich schlechtere Schulleistungen als Kinder aus bildungsnahen und deutschsprachigen Familien. Studien zeigen, dass die Bildungschancen dieser Schülerinnen und Schüler durch Fördermassnahmen vor dem Kindergarten wirksam verbessert werden können. Insbesondere die frühe sprachliche Förderung gilt als Schlüssel zum späteren Bildungserfolg und zur Integration in die Berufswelt. Hier setzt das Projekt «Mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten» an. Ziel des Projekts ist es, allen Kindern zwischen drei und vier Jahren im Kanton Basel-Stadt die Möglichkeit zu geben, so weit Deutsch zu lernen, dass sie vom ersten Tag im Kindergarten an am Geschehen partizipieren können.

In zwei Kurzfilmen wird das Projekt «Mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten» des Kantons Basel-Stadt vorgestellt.

TEIL 1 (11 Minuten)
Mehr als die Hälfte der Kinder in Basel-Stadt spricht zuhause nicht oder nicht nur Deutsch. Fremdsprachigkeit, vor allem kombiniert mit der Zugehörigkeit zu bildungsfernen Familien, wirkt sich für viele negativ auf den Schulerfolg aus. Das Projekt «Mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten» will erreichen, dass jedes Kind frühzeitig die nötigen Deutschkenntnisse erwirbt, um sich im Kindergarten vom ersten Tag an am Geschehen beteiligen zu können. Teil 1 stellt das Projekt vor.

TEIL 2 (15 Minuten)
Wie erlernen Kinder Sprache? Was sind die Gemeinsamkeiten, was die Unterschiede des Erst- und Zweitspracherwerbs? Über welche Fähigkeiten muss das Fachpersonal verfügen? Wie sehen geeignete Lernumgebungen aus? Und was muss bei der Gestaltung des Tagesablaufs beachtet werden? Teil 2 liefert Hintergründe zu diesen Fragen und gibt Anregungen für die Praxis.

Gehört zur Veranstaltung:
Kleine Kinder - grosse Chancen: Filmvernissage zum Projekt Frühe Sprachförderung in Basel-Stadt (08.03.2012)

Autor(en) Forum Bildung | Erziehungsdepartement Basel-Stadt
Rubrik Best Practice Medientyp: Video
Stichworte Bildungschancen (209) | Bildungsgerechtigkeit (163) | Bildungsqualität (216) | Frühkindliche Bildung (134) | Integration (142) | Kindergarten (48) | Krippen (62) | Professionalisierung (35) | Vorschule (33) |
Kategorie Frühe Bildung & Förderung | Konzepte & Best Practice | Integration und Führungsfähigkeit | Konzepte & Best Practice | Übergänge und Koordination | 01. Okt 2012
Dok.Nr. 1233

«Do simmer emool uff Basel aabekoo» - Sprache findet immer statt, Teil 2 des Films

Metatext Kinder aus sozial benachteiligten, bildungsfernen oder fremdsprachigen Familien erbringen im Durchschnitt erheblich schlechtere Schulleistungen als Kinder aus bildungsnahen und deutschsprachigen Familien. Studien zeigen, dass die Bildungschancen dieser Schülerinnen und Schüler durch Fördermassnahmen vor dem Kindergarten wirksam verbessert werden können. Insbesondere die frühe sprachliche Förderung gilt als Schlüssel zum späteren Bildungserfolg und zur Integration in die Berufswelt. Hier setzt das Projekt «Mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten» an. Ziel des Projekts ist es, allen Kindern zwischen drei und vier Jahren im Kanton Basel-Stadt die Möglichkeit zu geben, so weit Deutsch zu lernen, dass sie vom ersten Tag im Kindergarten an am Geschehen partizipieren können.

In zwei Kurzfilmen wird das Projekt «Mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten» des Kantons Basel-Stadt vorgestellt.

TEIL 1 (11 Minuten)
Mehr als die Hälfte der Kinder in Basel-Stadt spricht zuhause nicht oder nicht nur Deutsch. Fremdsprachigkeit, vor allem kombiniert mit der Zugehörigkeit zu bildungsfernen Familien, wirkt sich für viele negativ auf den Schulerfolg aus. Das Projekt «Mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten» will erreichen, dass jedes Kind frühzeitig die nötigen Deutschkenntnisse erwirbt, um sich im Kindergarten vom ersten Tag an am Geschehen beteiligen zu können. Teil 1 stellt das Projekt vor.

TEIL 2 (15 Minuten)
Wie erlernen Kinder Sprache? Was sind die Gemeinsamkeiten, was die Unterschiede des Erst- und Zweitspracherwerbs? Über welche Fähigkeiten muss das Fachpersonal verfügen? Wie sehen geeignete Lernumgebungen aus? Und was muss bei der Gestaltung des Tagesablaufs beachtet werden? Teil 2 liefert Hintergründe zu diesen Fragen und gibt Anregungen für die Praxis

Gehört zur Veranstaltung:
Kleine Kinder - grosse Chancen: Filmvernissage zum Projekt Frühe Sprachförderung in Basel-Stadt (08.03.2012)

Autor(en) Forum Bildung | Erziehungsdepartement Basel-Stadt
Rubrik Best Practice Medientyp: Video
Stichworte Bildungsgerechtigkeit (163) | Bildungsqualität (216) | Frühkindliche Bildung (134) | Integration (142) | Kindergarten (48) | Krippen (62) |
Kategorie Frühe Bildung & Förderung | Konzepte & Best Practice | Veranstaltungen | Integration und Führungsfähigkeit | Konzepte & Best Practice | Veranstaltungen | Übergänge und Koordination | 01. Okt 2012
Dok.Nr. 1076

Begrüssung zur 2. Bildungs- u. Forschungskonferenz zum Thema “ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule”

Metatext Begrüssung von Peter C. Mott (Schulleiter Zurich International School und Präsident der Standortförderung Zimmerberg Sihltal) zur 2. Bildungs- und Forschungskonferenz zum Thema "ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule" am 13. März 2012 im GDI Rüschlikon

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Referat Medientyp: Video
Stichworte MINT (99) | Schule (140) |
Kategorie Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 20. Mar 2012
Dok.Nr. 1078

Herausforderungen der Medienentwicklung und Konsequenzen für Schulen und Unterricht

Metatext Videomitschnitt des Referats von Prof. Dr. Thomas Merz-Abt (PH ZH) an der 2. Bildungs- und Forschungskonferenz zum Thema "ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule" am 13. März 2012 im GDI Rüschlikon

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Referat Medientyp: Video
Stichworte Einbezug der Eltern (58) | Lehrpersonen (88) | MINT (99) | Schule (140) |
Kategorie Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 20. Mar 2012
Dok.Nr. 1074

Überblick über aktuelle Entwicklungen im Einsatz elektronischer Medien an den Volksschulen

Metatext Referat von Andy Schär (PH FHNW) an der 2. Bildungs- und Forschungskonferenz zum Thema "ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule" am 13. März 2012 im GDI Rüschlikon

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Referat Medientyp: Video
Stichworte MINT (99) | Schule (140) |
Kategorie Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 20. Mar 2012
Dok.Nr. 1073

Podium: Elektronische Medien im Unterricht an der Volksschule - Chancen und Risiken

Metatext Podiumsdiskussion an der 2. Bildungs- und Forschungskonferenz zum Thema "ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule" am 13. März 2012 im GDI Rüschlikon

Unter der Leitung von Rainer Huber, Geschäftsführer von Forum Bildung, diskutierten: Thomas Merz, Toni Ritz, Andy Schär, Claudia Fischer und Christian Lutz

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Diskussionsbeitrag Medientyp: Video
Stichworte Lehrpersonen (88) | MINT (99) | Schule (140) |
Kategorie Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 20. Mar 2012
Dok.Nr. 1077

my-Pad.ch - Tablets im Unterrricht

Metatext Erfahrungen - didaktische Überlegungen - Chancen und Stolpersteine

Videomitschnitt der Break-Out Session C mit Claudia Fischer (PH FHNW) an der 2. Bildungs- und Forschungskonferenz zum Thema "ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule" am 13. März 2012 im GDI Rüschlikon

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Referat Medientyp: Video
Stichworte MINT (99) | Schule (140) |
Kategorie Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 20. Mar 2012
Dok.Nr. 1079

Twitter, iPad & Co.: Was kommt morgen?

Metatext Videomitschnitt des Referats von Moshe Rappoport (IBM Forschungszentrum Zürich) an der 2. Bildungs- und Forschungskonferenz zum Thema "ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule" am 13. März 2012 im GDI Rüschlikon

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Referat Medientyp: Video
Stichworte MINT (99) |
Kategorie Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 20. Mar 2012
Dok.Nr. 1072

Schlussbetrachtung zur Tagung “ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule”

Metatext Referat von Toni Ritz, Direktor educa.ch an der 2. Bildungs- und Forschungskonferenz zum Thema "ICT-ein wichtiges Werkzeug der Schule" am 13. März 2012 im GDI Rüschlikon

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Referat Medientyp: Video
Stichworte MINT (99) | Schule (140) |
Kategorie Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 20. Mar 2012
Dok.Nr. 995

Veranstaltung «Die Berufslehre vor neuen Herausforderungen» - Begrüssung

Metatext Begrüssung von Rainer Huber anlässlich der Veranstaltung von Forum Bildung und Avenir Suisse am 28. November 2011 in Winterthur

Gehört zur Veranstaltung:
Die Zukunft der dualen Bildung: Die Berufsbildung vor neuen Herausforderungen (28.11.2011)

Autor(en) Forum Bildung
Rubrik Referat Medientyp: Video
Stichworte Begabungen fördern (66) | Berufsbildung (60) | Bildungschancen (209) | Bildungsgerechtigkeit (163) | Gender (53) | Gymnasium (30) | MINT (99) | Sekundarstufe II (35) |
Kategorie Übergänge und Koordination | Volksschule / Berufswelt | Veranstaltungen | Kompetenzen für die Wissensgesellschaft | Veranstaltungen | 05. Dez 2011

Weitere 20 Einträge »


Hauptförderpartner

Förderpartner Forum Bildung

 

Forum Bildung
Rotbuchstrasse 46
CH-8037 Zürich
+41 (0)52 242 22 42
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Mitglied / Förderpartner werden

Mitglied werden
Können Sie sich mit unseren Zielsetzungen identifizieren? Möchten Sie mit uns zusammen das Forum Bildung weiter auf- und ausbauen?
Die Möglichkeiten einer Mitgliedschaft »

Förderpartner werden
Nur mit der freundlichen Unterstützung unserer Förderpartner können wir unsere Ziele verwirklichen.
Die Möglichkeiten einer Förderpartnerschaft »

 

Newsletter / News per Mail abonnieren

Forum Bildung informiert regelmässig in einem Newsletter und mit News per Mail über aktuelle Bildungsthemen. Lesen Sie den Newsletter auf der Webseite oder abonnieren Sie ihn als Druckversion per Postversand.


Copyright 2016 Forum Bildung
Rotbuchstrasse 46 - 8037 Zürich - +41 (0)52 242 22 42 - .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)